FAQ

Fragen und Antworten rund um Guardians for life

Sie können sich über den Button „Registrieren“ oder über die Seite Preise mit dem Bestellvorgang eines Paketes (Basis / Premium / Familiy) sowie über die Seite Zusatzartikel (Warenkorb) bei Guardians for Life anmelden.
Um Guardians for Life nutzen zu können, müssen Sie ein Kundenkonto anlegen. Hierzu stehen Ihnen die oben angegebenen Wege offen.
Sie können bei den Paketen wählen, ob Sie einen Monatsvertrag, einen Dreimonatsvertrag, einen halbjährlichen bzw. jährlichen Vertrag abschließen wollen. Wenn Sie sich für den Jahresvertrag entscheiden, erhalten Sie 12 Monate zum Preis von 10 Monaten. Die Laufzeit verlängert sich immer automatisch um den vorher ausgewählten Zeitraum, sofern Sie nicht innerhalb der Kündigungsfristen den Vertrag beenden.
Beim Jahresvertrag sind es 30 Tage zum Monatsende, bei allen anderen Laufzeiten beträgt die Frist nur 14 Tage zum Monatsende.
Mit Eingang der Nachricht zum Tod eines Kunden, erlischt der Vertrag automatisch zum laufenden Monatsende. Als Beispiel: Der Kunde verstirbt am 22.05.2019 und wir erhalten am 29.05.2019 die Nachricht zum Tod. Der Vertrag endet somit automatisch am 31.05.2019. Die Kündigungsfristen werden im Todesfall nicht beachtet.
Als Nachweis benötigen wir den Totenschein oder die Sterbeurkunde. Erst mit Eingang dieses Nachweises können wir den Vertrag sofort beenden.
Das Konto kann beim Paket Familiy von den Hinterbliebenen übernommen werden. Weitere Informationen zur Vorgehensweise werden im persönlichen Gespräch erläutert.
Der Zugang zum Kundenkonto wird mit Ablauf des Monats gesperrt. Anschließend werden die Daten gelöscht. Siehe Dazu „Wie lange werden meine Daten gespeichert“!
Ihre Daten die Sie in der Datenverwaltung eingepflegt haben, werden nach Beendigung des Vertragsverhältnisses 14 Tage reaktivierbar gespeichert. Nach 30 Tagen sind die Daten vollständig gelöscht.
Daten die wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen für Abrechnungs- und Nachweiszwecken für einen definierten Zeitraum speichern müssen (zum Beispiel: Finanzbehörden, 10 Jahre), werden erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht.
Ja, innerhalb einer Frist von 14 Tagen, ist es uns technisch möglich, Ihre Daten wiederherzustellen.
Sie können das Kundenkonto erst dann nutzen, wenn die Widerrufsfrist von 14 Tagen abgelaufen ist. Eine vorherige Nutzung ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.
Nein ! Volljährige Kinder müssen mit der Vollendung des 18ten Lebensjahres ein eigenes Kundenkonto erhalten. Dies ist aus rechtlichen Gründen unumgägnlich. Sollte dieser Fall bei einem Ihrer Kinder eintreten, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir einen Datentransfer auf ein Kundenkonto des Erwachsenen Kindes erfolgen kann.
Somit muss Ihr Kind seine Daten nicht nochmals eingeben.
Im eigenem Kundenkonto Ihres erwachsenen Kindes sind alle Daten anpassbar.
Grundsätzlich erhalten Sie immer eine Kontroll-SMS sobald Ihr Code gescannt wurde.
Dadurch erhalten Sie in Echtzeit den Hinweis, dass der Code verwendet wurde. Sie sollten, wenn der Code nicht im Notfall gescannt wurde, sofort, ohne Verzögerung, Ihren Account aufrufen und den gescannten Code für Ungültig erklären.
Jeder Code hat eine eigene Nummer, so dass Sie sofort nachvollziehen können, welcher Code gescannt wurde.
Sie können kostenfrei einen neu generierten Code (Aufkleber) bei uns nachbestellen.
Die einmal vergebenen laufende Nummer des Code wird dauerhaft gesperrt.
In Ihrem Account, unter dem Auswahlpunkt "Datenverwaltung", können Sie auf den Eingabeseiten selbst bestimmen, welche Daten im Notfall angezeigt werden sollen.
Nicht abwählbar sind die notwendigen Grunddaten zu Ihrer Person.
Dazu gehören:
- Ihre persönlichenen indentifikationsmerkmale,
- Ihr Foto,
- Krankenkassenzugehörigkeit,
- Blutgruppe,
- Organspendehinweis,
- Daten zu mind. einer Notfallperson
Sofern Sie den Code nicht für ungültig erklären (siehe Frage: Wenn mein Code ohne Zustimmung gescannt wurde), bleibt er weiterhin scannbar.
Nein ! Wir werden niemals Ihre Daten an Dritte zu Werbezwecken weitergeben.
Ein Vorteilscode bedeutet, dass wir mit einem Unternehmen eine Kooperation für deren Arbeitnehmer oder deren Mitglieder eingegangen sind.
Die Registrierung / Anmeldung mit Vorteilscode bedürfen in der Bearbeitung etwas Zeit, da wir uns mit dem Kooperationspartner zur Gültigkeit des Vorteilscodes in Verbindung setzten müssen.
Dies ist für uns notwendig, da der Kooperationspartner die Kosten des Leistungsumfanges einens Kundenkontos entweder teilweise oder vollständig übernimmt.
Nachdem Sie Ihr Packet im Anmelde-/Registrierungsverfahren ausgewählt haben und den Warenkorb aufrufen bzw. im Warenkorb angekommen sind, erscheint unter der Rubrik Zusatzartikel das Eingabefeld für den Vorteilscode.
Hier geben Sie bitte den Vorteilscode ein und folgen den weiteren Anweisungen.
Bei Kostenübernahme durch Ihren Arbeitgeber erhalten Sie in der Regel das Premiumpacket.
Ein informationsblatt von Guardians for Life zum weiteren Ablaufprozedere erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber oder können dieses bei Guardians for Life anfordern. Hierzu benötigen wir eine Kopie Ihres Firmenausweisses.
Nach erfolgter Bestätigung Ihrer Betriebzugehörigkeit durch Ihren Arbeitgeber, erhalten Sie von uns Ihre vorläufigen Zugangsdaten.
Ihr Passwort ändern Sie dann bitte umgehend in Ihrem Account.
Der Leistungsumfang von Guardians for Life steht Ihnen solange zur Verfügung, wie der Kooperationsvertrag mit Ihrem Arbeitgeber existent ist.
Das Kundenkonto steht Ihnen von Eröffnung bis zum Jahresende zur Verfügung. Solange der Kooperationsvertrag mit Ihrem Arbeitgeber bestehen bleibt, verlängert sich der Vertrag automatisch immer um ein Jahr.
Sie müssen nichts weiter machen, ausser Ihre Daten auf dem Laufenden zu halten und zu Pflegen.
Über Änderungen (z.B. Beendigung des Kooperationsvertrages) werden wir Sie umgehend in Kenntnis setzen. Sofern die Änderung wesentliche Bestandteile Ihres Kundenkontos betreffen, geben wir Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit, den Vertrag zu den regulären Kosten weiterzuführen.
Nein, wir geben keine Daten an Behörden, Arbeitgeber oder Krankenkassen weiter. Wir gewähren keine Einsicht in Ihre Daten.
Nein, wir geben keine Daten von Ihnen an den Vorteilscodeausgebenden weiter, mit Ausnahme der Nachfrage bei Arbeitgebern ob das Arbeitsverhältnis noch besteht, damit die vom Arbeitgeber zu übernehmenden Kosten auch übernommen werden. Hierzu wird nur Name, Geburtsdatum und Adresse mit dem Arbeitgeber abgeglichen. Darüber hinaus erfolgt keinerlei Datenaustausch.
Nein, der Vorteilscode ist nur einmal Nutzbar und ist Personenbezogen.
Der Vorteilscode muss selbstverständlich von Guardians for Life auf Gültigkeit geprüft werden, bevor wir Ihnen die vorläufigen Zugangsdaten zu Ihrem Kundenkonto zusenden können (per Post). Zur Verifizierung und Einrichtung Ihres Kundenkontos benötigen wir natürlich etwas Zeit. In der Regel erhalten Sie spätestens innerhalb von 10 Werktagen (oder 14 Tagen) Ihre Zugangsdaten mit einer Informationsbroschüre zugesandt. Ihr Kundenkonto steht Ihnen dann im Rahmen Ihres Paketes (Basic/Premium oder Familie) zur Verfügung.
Die Laufzeit ist abhängig von den Bedingungen, die wir mit dem Vertragspartner ausgehandelt haben. Entweder haben Sie dazu bereits Informationen erhalten oder mit Übersendung des personalisierten Vorteilscodes haben wir Sie zur Laufzeit informiert. Vor Ablauf des Zeitraumes erhalten Sie eine Mitteilung zur Vertragsverlängerung und den damit für Sie verbundenen Kosten, sofern der Vorteilscode über eine begrenzte Laufzeit verfügt.
Nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir sind bemüht, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.